So geht's:

  1. Um Zeit zu sparen, fange mit dem Reis an. Ich verwende immer losen Reis und kochen ihn, wie auf der Packung beschrieben. Um dem Reis etwas mehr Geschmack zu verleihen, gebe etwas Gemüsebrühe-Pulver in das Wasser.
  2. Schneide die Zwiebeln, Tomaten, Zucchini in kleine Stücke.
  3. Schwitze die Zwiebeln in einer Pfanne an und gebe dann das Gemüse dazu. Würze die Mischung mit Chili-Flocken, Salz und Pfeffer.
  4. Sobald der Reis fertig ist, rührst du gleich im Topf das Tomatenmark unter den Reis. Das gibt dem Reis einen leckeren würzigen Geschmack. Das Gericht ist nicht nur super schnell vorbereitet, sondern eignet sich auch super zum Aufwärmen auf Arbeit.

Zutaten für 3 Portion:

  • 300 gr Basmati Reis
  • 200 gr Kräuterquark - light
  • 225 gr Tomaten
  • 150 gr Erbsen
  • 150 gr Zucchini
  • 1 tl Gemüsebrühe-Pulver
  • Tomatenmark
  • Chili-Flocken

Um dem Gericht noch den richtigen Proteinanteil zugeben, esse ich dazu immer eine Packung Kräuterquark - light. Das macht das Gericht um so saftiger und schmackhafter.

reis gemüse pfanne gesund lecker ausgewogen
reis gemüse pfanne gesund lecker ausgewogen fertig_