Hüttenkäse-Taler mit Tomaten und roten Zwiebeln

So geht's:

  1. Backofen auf 200 Grad vorheizen
  2. Hüttenkäse, Dinkelmehl, Ei und Gewürze zusammen in eine Schüssel geben und gut durchmischen
  3. Auf einem Backblech mit Backpapier, dass etwas mit Öl bestrichen ist, die Hüttenkäse-Taler mit einem Löffel formen. Bei mir reicht der Teig für 4 Taler
  4. Die Taler kommen nun für 10 Min in den warmen Ofen
  5. Währenddessen kannst du die Tomaten in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebeln mag ich am liebsten in halben Ringen
  6. Jetzt kannst du die Taler aus dem Ofen nehmen und sie wenden. Belege die Taler mit der gewünschten Menge an Tomaten und Zwiebeln. Zum Schluss kommt dann der Parmesan auf die Taler.
  7. Jetzt gehen die leckeren Hüttenkäse-Taler noch mal für 10 Min in den Ofen.

Die Taler lassen sich gut in der Mikrowelle aufwärmen und sind so super für einen Meal-Prep geeignet. 

Zutaten für 2 Portionen / 4 Taler:

  • 100 gr Dinkelmehl
  • 1 Ei
  • 400 gr Hüttenkäse
  • 2 mittelgroße Tomaten
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 10 gr Parmesan
  • Salz
  • Pfeffer
  • Chilliflocken
Hüttenkäse Körnerfrischkäse gesund lecker kochen
Hüttenkäse Körnerfrischkäse gesund lecker kochen im ofen fertig
roggen brötchen gesund ausgewogen einfache rezepte banner