Roggenbrötchen

Roggenbrötchen

Schritt 1.

Fülle das lauwarme Wasser in eine Schüssel und löse darin die Hefe auf.

Schritt 2.

Jetzt gibst du alle Zutaten dazu, abgesehen von dem Roggenmehl, und rührst den Zutaten gut zusammen.

 

Gebe zum Schluss langsam das Roggenmehl hinzu. Der Teig sollte nicht zu trocken werden, sondern zum Schluss noch etwas klebrig sein.

Schritt 3.

Stelle den Teig an eine warme Stelle und lasse den Teig für eine Stunde ziehen. Decke den Teig gut ab, damit ihm nicht kalt wird.

Schritt 4.

Wärme deinen Ofen auf 200 Grad vor.

Schritt 5.

Jetzt formst du die Brötchen am bestem mit nassen Händen. Wenn du den ganzen Teig verarbeitet hast, müssen die Brötchen noch mal für 30 min nachgehen.

Schritt 6.

Jetzt kannst du die Brötchen in den Ofen tun und sie für ca. 30 min backen.

Zutaten für 5 Brötchen:

  •  Lauwarmes Wasser - 50 ml
  •  Frische Hefe - 0,5 Packung
  •  Salz - 1 Tl
  • Olivenöl - 1 El
  • Feine Haferflocken - 20 ml
  • Sonnenblumenkerne - 2 Hände voll
  • Dinkelmehl - 200 gr
  • Roggenmehl - 300 gr
  • Zucker - 1 Tl
  • Geschrotete Leinsamen - 2 Hände voll
  • Chiasamen - 1 Hand voll
roggen brötchen gesund ausgewogen einfache rezepte
ausgewogene roggen brötchen
ausgewogen kochen
kalorienarm diät
leckere rezepte, gesund, diät, gesunde küche, gesund
lecker einfach gesunde küche
lecker einfach gesunde küche

Mein Serviervorschlag für euch

Die Brötchen sind mit süßen Aufstrich unglaublich lecker! Ich würde dir für eine gesunde ausgewogene Ernährung die Brötchen mit Hüttenkäse empfehlen.

Hüttenkäse ist nicht nur eine super Eiweißquelle, günstig, super schmackhaft, verschieden kombinierbar, sondern auch recht günstig!

Mein Serviervorschlag für euch

Die Brötchen sind mit süßen Aufstrich unglaublich lecker! Ich würde dir für eine gesunde ausgewogene Ernährung die Brötchen mit Hüttenkäse empfehlen.

Hüttenkäse ist nicht nur eine super Eiweißquelle, günstig, super schmackhaft, verschieden kombinierbar, sondern auch recht günstig!